Hallenanbau (Produktionsfläche 800 m²)

für eine neue Lackieranlage am Standort Kempten, Fertigstellung: Februar 2020

Mit der neuen Anlage kann umweltschonender und gleichzeitig effizienter lackiert werden. Darüber hinaus ermöglicht die Anlage eine qualitativ bessere Lackverarbeitung. Die Investition ermöglicht ein AirCoat Lackierverfahren, bei welchem weniger Lösungsmittel verwendet werden und somit das Einhalten bzw. Unterschreiten der Schadstoffbilanz gewährleistet wird. Mit der neuen Lackieranlage wird die KMF Kemptener Maschinenfabrik ihrem eigenen und dem Qualitätsanspruch ihrer Kunden vollumfänglich gerecht.